Biografie

Ich wurde 1987 in Frankreich geboren und erhielt mit 9 Jahren meinen ersten Violinunterricht. Nach einem Bachelor in Musikwissenschaft und den Abschluss am Conservatoire in den Fächer Violine, Kammermusik und Theorie in Toulouse ging ich nach Salzburg. Dort absolvierte ich von 2008 bis 2014 mein Masterstudium an der Universität Mozarteum Salzburg bei Anita Mitterer mit Auszeichnung. In dieser Zeit habe ich Meisterkurse bei Ulf Schneider, Esther Hoppe und Benjamin Schmid besucht. Orchestererfahrung konnte ich mit dem Wiener Jeunesse Orchester, mit der Philharmonie Salzburg, sowie dem Johann Strauß Orchester Salzburg sammeln. Meine Interesse für historische Aufführungspraxis führte mich zu Hiro Kurosaki, Reinhard Goebel, Dorothee Oberlinger, Albert Hartinger und Vittorio Ghielmi. Auf der Barockvioline konzertierte ich mit dem Parlement de musique, der Salzburger Bachgesellschaft, dem Ensemble Toulousebarock und mit dem Ensemble Euridice. Als Kammermusikerin wirkte ich bei zahlreichen Konzerten mit, unter anderem im Hammerklavierfestival Salzburg und bei den Inntaler Klangräumen , wo ich jedes Jahr gemeinsam mit Anita Mitterer und Susanne Ehn-Riebl im Ensemble Cantate musiziere.

Seit 2014 lebe ich in Lübeck, und musiziere seitdem regelmäßig mit dem Philharmonisches Orchester Kiel, der Sinfonietta Lübeck,  der Hamburger Camerata sowie mit dem Barockensemble Elbipolis. Seit Juni 2015 unterrichte ich an der Musik- und Kunstschule Lübeck.

Lebenslauf

Télécharger
Lebenslauf Bérengère Le Boulair.pdf
Document Adobe Acrobat 1.8 MB